F.I.T. Sportbalsam, für echte Fußballspieler

Wo Fußball gespielt wird, gibt es leider auch Verletzungen. Fußball ist sehr weit verbreitet und wird immer eine der beliebtesten Mannschaftssportarten in den Niederlanden bleiben. Fußball ist ein Kontaktsport mit einem erhöhten Verletzungsrisiko. Spieler können sich sowohl in Zweikämpfen als auch bei individuellen Aktionen verletzen. Kein Wunder, dass F.I.T. Sportbalsam bei Fußballspielern so beliebt ist!

Verletzungen können Ihre Karriere zum Erfolg machen oder beenden. Denn wenn Sie einen verletzungsfreien Körper haben, können Sie absolute Spitzenleistungen von Ihrem Körper verlangen. Die häufigsten Verletzungen beim Fußballspielen sind Knöchelverletzungen, Knie- und Leistenverletzungen. Verletzungen der Oberschenkelmuskulatur treten ebenfalls häufig auf oder Verletzungen aufgrund von Überlastung und/oder Zerrungen.

Dem Aufwärmen wird viel Aufmerksamkeit geschenkt, aber vom Aufwärmen bis zum tatsächlichen Anpfiff des Spiels sind es oft 15 Minuten. Der Effekt des richtigen Aufwärmens wird daher (besonders bei Kälte) ernsthaft zunichte gemacht. Deshalb verwenden viele Fußballspieler den F.I.T. Balsam, wenn sie nach dem Aufwärmen in die Umkleidekabine kommen, um die Durchblutung der Muskeln optimal beizubehalten. Auch nach dem Spiel wird der Balsam oft verwendet, um die Muskelaktivität allmählich zu reduzieren. F.I.T. trägt somit dazu bei, Muskelbeschwerden nach einem intensiven Spiel oder Training zu lindern.

Wünschen Sie weitere Produktinformationen oder möchten Sie genau wissen, wofür Sie F.I.T. einsetzen können? Dann klicken Sie hier.

Kontaktieren Sie uns für eine unverbindliche persönliche Beratung

Nehmen sie kontakt auf!